BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Leitbild

Unser christliches Menschenbild

Unser Leben in der Kindertagesstätte gestalten wir auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes. Jeder Mensch ist ein Geschöpf Gottes, von ihm geliebt, einzigartig und unverwechselbar. In dieser Grundhaltung wertschätzen wir jeden, der uns begegnet. Jeder Mensch ist uns wichtig und wertvoll, egal welcher Herkunft, Religion oder Kultur. Unsere Kindertagesstätte ist für Eltern ein Ort der Begegnung, wo sie Gemeinschaft erfahren, sich austauschen können und ein offenes Ohr für ihre Anliegen finden.

 

Unsere Sichtweise vom Kind

Bei uns in der Kindertagesstätte ist jedes Kind herzlich Willkommen, egal welcher Herkunft oder Nationalität. Wir respektieren die uns anvertrauten Kinder in ihren Rechten und ihrer Würde. Die kindlichen Fähigkeiten und Ressourcen stehen im Vordergrund. Durch verlässliche Bindung und Beziehung erhält es Sicherheit und Geborgenheit und wird von uns in seiner Individualität geachtet und wertgeschätzt. Wir sehen jedes Kind als einzigartiges unverwechselbares Geschöpf Gottes. Wir bestärken jedes Kind in seinen Fähigkeiten und Begabungen und ermutigen es Neues auszuprobieren und Herausforderungen anzunehmen. In unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind im Mittelpunkt.

Flyer

Die Zusammenarbeit im Team

Wir verstehen uns als ein Team, in dem wir uns gegenseitig vertrauen, akzeptieren und auch motivieren. Wir sind pädagogisch qualifizierte Fachkräfte mit dem Anspruch uns regelmäßig fortzubilden, um eine kontinuierlich positive Weiterentwicklung zu erreichen. Die Leitung und das Team arbeiten vertrauensvoll im Sinne der Einrichtung zusammen. Selbstverständnis des Trägers. In gegenseitiger Wertschätzung findet zwischen Kindertagesstätte und Träger eine loyale und transparente Zusammenarbeit statt. Kontakt und Austausch zwischen Pfarrer und Mitarbeiter ist eine wichtige Arbeitsgrundlage für uns. Der Träger legt Wert auf eine kontinuierliche Fortbildung der pädagogischen Mitarbeiter und ein waches Augenmerk auf aktuelle erzieherische Aufgaben, die sich durch gesellschaftliche Entwicklungen stellen.

 

Das Selbstverständnis des Trägers

Der Träger St. Johannes Baptist Molbergen sieht unsere Kindertagesstätte als einen Lernort des Glaubens, in der die Fachkräfte die Kinder und Eltern in ihrer Glaubensentwicklung unterstützen und begleiten. In dem der kath. Glaube durch die Fachkräfte erfahrbar wird, ist die Kindertagesstätte Die Arche ein wichtiger Bestandteil in unserer Pfarrgemeinde. Der Kontakt und Austausch zwischen Pfarrer und Mitarbeiter ist eine fundamentale Arbeitsgrundlage für uns. Der Träger wertschätzt die Arbeiter seiner Mitarbeiter und unterstützt sie in allen Belangen.

willkommen_cut_jpg
arche_cut

Die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kindertagesstätte

Unsere Kindertagesstätte ist eine familienergänzende und familienunterstützende Einrichtung. Die Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen ihres Kindes und die Erziehungsberechtigten. Für die Eltern und Familien verstehen wir uns als verlässlicher Partner in der Betreuung, Bildung und Erziehung ihrer Kinder. Auf dem Entwicklungsweg des Kindes sind wir im regen Austausch und unterstützen uns gegenseitig im gemeinsamen Erziehungsprozess Ein offener und respektvoller Umgang mit den Eltern ist selbstverständlich, denn nur wenn sie sich positiv beteiligt und wertschätzend angenommen fühlen, kann sich ihr Kind bestmöglich in unserer Einrichtung entfalten und entwickeln. Die Zusammenarbeit mit den Eltern wird durch die Mitwirkung im Beirat intensiviert. Dort werden z.B. gemeinsame Inhalte besprochen, Feste geplant, Veränderungswünsche und Kritik reflektiert.

 

Unser Pastoraler Auftrag

Unsere Kindertagesstätte ist ein Ort an dem ein Kind auf seine Weise die Welt entdecken darf und Glauben leben und erfahren kann. Es gehört für uns zum Alltag religiöse Lieder zu singen, den Morgenkreis oder das gemeinsame Frühstück mit einem Gebet zu beginnen oder die Kirche zu besuchen. Religiöse Feste machen wir mit den Kindern durch Lieder, Spiele und Geschichten ein Stück erfahrbar. In unserer religiösen Arbeit sind wir verwurzelt in unserem kath. Glauben und respektieren andere Konfessionen und Kulturen.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Besucher bisher 1.360